Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
Fonds Soziales Wien

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
wieder wohnen Startseite
wieder wohnen Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Aktuelle Meldungen

Weihnachten bei "wieder wohnen"

vom Donnerstag, 22. Dez. 2016

Dank großzügiger Unterstützung durch Sponsoren und Freiwillige, des Einsatzes der Teams vor Ort und nicht zuletzt auch unserer NutzerInnen weihnachtet es in den Einrichtungen von "wieder wohnen" sehr. Einige Eindrücke.

Langer Tag der Flucht: Kultur & Kennenlernen im GZW

vom Freitag, 07. Okt. 2016

Der vom UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR veranstaltete Lange Tag der Flucht hat im ganzen Land Begegnungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen ermöglicht. Auch "wieder wohnen" beteiligte sich mit einem reichhaltigen Programm im ehemaligen Geriatriezentrum am Wienerwald (GZW).

Flüchtlinge im GZW gehen unter die TischlerInnen

vom Dienstag, 30. Aug. 2016

Einer ebenso spannenden wir sinnvollen Beschäftigung gehen derzeit einige der im ehemaligen Geriatriezentrum am Wienerwald (GZW) untergebrachten Flüchtlinge nach: Sie tischlern Möbel und die Ausstattung für einen Volleyballplatz.

Ein Ausflug in die Berge

vom Donnerstag, 14. Jul. 2016

Sommerfrische für jugendliche Flüchtlinge: Eine der vier Wohngemeinschaften der "wieder wohnen"-Unterkunft am Höchstädtplatz hat einen Ausflug auf den Kaiserkogel unternommen.

SchülerInnen spenden Flüchtlingen Spielsachen

vom Mittwoch, 06. Jul. 2016

Großartiger Einsatz einer Klasse des GRG 17 für die von "wieder wohnen" betreuten Flüchtlinge: Nach einer Spendensammlung übergaben die SchülerInnen neue Spielgeräte im Wert von 400 Euro an den Pavillon X im Geriatriezentrum am Wienerwald.

„Gürtel Connection“: 10.000 Euro Spende für "wieder wohnen"

vom Mittwoch, 04. Mai. 2016

Beim Fest der „Gürtel Connection“ sind mehr als 10.000 Euro an Spenden zusammengekommen. Darüber dürfen sich nun die NutzerInnen von "wieder wohnen" freuen.

Ein Fest für den guten Zweck

vom Montag, 18. Apr. 2016

Der Verein "Gürtel Connection" veranstaltet am 23. April erstmals eine Reihe von Konzerten. Davon haben auch Flüchtlinge, Obdach- und Wohnungslose etwas: Die Einnahmen aus dem Eintritt gehen komplett an "wieder wohnen".

Flucht und Hoffnung: ein Theaterstück von Flüchtlingen

vom Montag, 07. Mrz. 2016

BewohnerInnen der "wieder wohnen"-Einrichtungen im Geriatriezentrum am Wienerwald haben mit "Khartiya" ein Theaterstück auf die Bühne gebracht. Thema war die Geschichte ihrer Flucht.

Gut eingepackt im Haus Höchstädtplatz

vom Freitag, 29. Jan. 2016

Warm duch den Winter kommen die Bewohner des Hauses Höchstädtplatz: Die Gewerkschaft PRO-GE hat 191 Softshell-Jacken und 113 Schals und Hauben an die "wieder wohnen"-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gespendet.

Isländischer Botschafter übergibt Hauben an "wieder wohnen"

vom Montag, 18. Jan. 2016

Der isländische Botschafter in Wien, Audunn Atlason, hat den "wieder wohnen"-Einrichtungen im Geriatriezentrum am Wienerwald (GZW) einen Besuch abgestattet. Im Gepäck hatte er 256 Hauben, die an einer isländischen Schule für Flüchtlingskinder in Österreich gestrickt worden waren.

Spenden an "wieder wohnen" nun steuerlich absetzbar

vom Dienstag, 05. Jan. 2016

Seit 28.12.2015 ist die "wieder wohnen" GmbH begünstigte Spendenempfängerin. Spenden können dadurch steuerlich geltend gemacht werden.

Ein Schmaus für Leib und Seele

vom Dienstag, 22. Dez. 2015

Bereits zum wiederholten Mal hat „Brandauers Schlossbräu“ NutzerInnen von "wieder wohnen" mit einem weihnachtlichen Festschmaus verwöhnt. Für die passende Stimmung sorgte der Auftritt einer Sängerin, die vor Jahren im Haus Gänsbachergasse gelebt hat.

Schuldnerberatung Wien unterstützt bei Planung der Weihnachtseinkäufe

vom Montag, 07. Dez. 2015

Die Online-Weihnachtsliste der Schuldnerberatung Wien hilft dabei, den Überblick über die Geschenke zu bewahren und gibt wertvolle Tipps.

Suppe mit Sinn im Haus Gänsbachergasse

vom Donnerstag, 19. Nov. 2015

Showtime im Haus Gänsbachergasse: Am 25. November wird dort das Siegerrezept des diesjährigen "Suppe mit Sinn"-Rezeptwettbewerbs präsentiert.

Winterpaket 2015

vom Montag, 02. Nov. 2015

In Wien muss niemand im Winter auf der Straße bleiben. Dafür sorgen auch heuer wieder die Kapazitätserweiterungen der Wohnungslosenhilfe.

Großspende an "wieder wohnen" zum Welthungertag

vom Freitag, 16. Okt. 2015

Eine Kooperation der Wiener Tafel mit dem Autohersteller Nissan hat dem Haus Gänsbachergasse körbeweise Lebensmittel beschert. Die Spende anlässlich des Welthungertags wurde unter tatkräftiger Beteiligung der BewohnerInnen übergeben.

Wiener SeniorInnen stricken für Flüchtlingskinder

vom Mittwoch, 30. Sep. 2015

SeniorInnen aus dem Tageszentrum Winarskystraße konnten Familien in der von "wieder wohnen" betreuten Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leyserstraße mit selbstgemachten Mützen und Schals Freude bereiten.

Eine ausgezeichnete Idee: Das Zahngesundheitsprojekt im Haus Siemensstraße

vom Donnerstag, 17. Sep. 2015

"wieder wohnen" hat mit dem Zahngesundheitsprojekt im Haus Siemensstraße beim Wiener Gesundheitspreis gewonnen. Mit dem Preis werden innovative und außergewöhnliche Projekte aus dem Gesundheitsbereich gewürdigt.

Ein Jahrzehnt lang da für Menschen ohne Obdach oder Wohnung

vom Freitag, 11. Sep. 2015

Seit zehn Jahren unterstützt "wieder wohnen" Wienerinnen und Wiener ohne Obdach oder Wohnung. Ein Online-Rückblick erinnert zum Jubiläum an die Meilensteine von der Gründung bis heute.

Stadträtin Wehsely und MJÖ im Haus Kastanienallee

vom Dienstag, 21. Jul. 2015

Stadträtin Sonja Wehsely hat dem Haus Kastanienallee anlässlich eines Fests für die BewohnerInnen einen Besuch abgestattet. Dabei gab es ein herzliches Dankeschön an die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ), die im Ramadan 2015 über 300 Stunden Freiwilligenarbeit in dem "wieder wohnen"-Übergangswohnhaus für Familien geleistet hat.

Neues Neunerhaus im 3. Bezirk

vom Donnerstag, 25. Jun. 2015

Die Wiener Wohnungslosenhilfe freut sich über eine neue Einrichtung. Am 22. Juni wurde das Neunerhaus Hagenmüllergasse eröffnet. Das Haus gibt bis zu 79 Frauen und Männern ein Obdach und eine Perspektive.

Sehtests und Brillen für die JOSI-BesucherInnen

vom Mittwoch, 03. Jun. 2015

Endlich wieder klar und deutlich sehen: Dieser oft lang gehegte Wunsch erfüllt sich für Besucherinnen und Besucher des "wieder wohnen"-Tageszentrums JOSI dank einer ganz besonderen Initiative.

"wieder wohnen" und Contrast – eine erfolgreiche Kooperation

vom Donnerstag, 30. Apr. 2015

MitarbeiterInnen von Contrast Consulting unterstützen "wieder wohnen": Die BesucherInnen der Wärmestube Liebhartstal standen im Mittelpunkt der Aktionen.

Wiener Wohnungslosenhilfe: Bilanz des Winterpakets

vom Donnerstag, 30. Apr. 2015

Von Anfang November bis 30. April wurde die Anzahl der Notschlafplätze bei Bedarf um bis zu 550 aufgestockt.

Neues Tageszentrum für Obdachlose

vom Freitag, 27. Mrz. 2015

Eröffnung des Tageszentrums für obdachlose Menschen beim Wiener Hauptbahnhof. Der FSW fördert diese Caritas-Einrichtung.

SeniorInnen stricken Mützen und Schals für Kinder

vom Donnerstag, 12. Feb. 2015

Für warme Ohren und Hälse ist bei 170 Kindern aus "wieder wohnen"-Einrichtungen gesorgt: SeniorInnen aus den FSW-Tageszentren haben sie mit selbstgemachten Mützen und Schals beschenkt.

Ich bin für Sie da

vom Dienstag, 03. Feb. 2015

Der Fonds Soziales Wien (FSW) ist in Situationen, auf die man nicht vorbereitet ist, für die Menschen da. Wir haben Antworten und Angebote, die Sie in diesen Situationen unterstützen.

Der "wieder wohnen"-Kalender 2015 ist da!

vom Montag, 15. Dez. 2014

"wieder wohnen" begleitet Sie auch 2015 wieder mit einem Kalender durch das Jahr. Ab sofort können Sie ihn online ansehen oder Ihr persönliches gedrucktes Exemplar bestellen!

25 Jahre JOSI und Winterpaket 2014/2015

vom Freitag, 31. Okt. 2014

Seit 1989 finden obdachlose Menschen im Tageszentrum JOSI einen geschützten Raum vor. Zum Geburtstag wurde auf 25 Jahre JOSI zurückgeblickt und das Winterpaket der Wiener Wohnungslosenhilfe vorgestellt.

Zehn Jahre Fonds Soziales Wien

vom Donnerstag, 18. Sep. 2014

Seit 2004 sorgt der FSW für soziale Sicherheit in Wien. Zu diesem Jubiläum ist es Zeit, einen Blick zurück, aber auch in die Zukunft zu werfen.

Obdachlosigkeit in Wien - W24 spezial

vom Donnerstag, 30. Jan. 2014

Der Wiener TV-Sender W24 hat am 29. Jänner eine TV-Talkrunde zum Thema "Obdachlosigkeit in Wien" gesendet. Unter den Talkgästen war auch Anita Bauer, stellvertretende FSW-Geschäftsführerin und Leiterin des Fachbereichs Betreutes Wohnen.

privatimmobilien.at unterstützt "wieder wohnen" mit freiem Zugang

vom Mittwoch, 22. Jan. 2014

Viele NutzerInnen von "wieder wohnen" sind auf der Suche nach einer eigenen Wohnung.

Mit "wieder wohnen" durchs Jahr 2014!

vom Montag, 16. Dez. 2013

Schauspielerin Ursula Strauss präsentierte im Tageszentrum Ester für obdachlose und wohnungslose Frauen den neuen "wieder wohnen" Kalender 2014.

Spendensammlung für Winterkleidung

vom Mittwoch, 20. Nov. 2013

Der Winter steht vor der Tür – und mit ihm die härteste Zeit für obdachlose Menschen.

Ein Raum für wohnungslose Frauen

vom Dienstag, 17. Sep. 2013

"wieder wohnen" hat mit einem Tag der offenen Tür das Tageszentrum Ester feierlich eröffnet. Damit nimmt die Einrichtung an der Ecke Gumpendorfer Straße/Ecke Esterhazygasse den regulären Betrieb auf: Ab sofort ist die Ester an fünf Tagen in der Woche für Besucherinnen geöffnet.

"wieder wohnen" eröffnet Tageszentrum für Frauen

vom Mittwoch, 21. Aug. 2013

Die "wieder wohnen" GmbH hat mit der Ester im 6. Bezirk ihr erstes Tageszentrum für Frauen eröffnet. Vom 21. August an ist die Einrichtung tageweise in Betrieb, ab 17. September wird die Ester an fünf Tagen in der Woche geöffnet haben.

Tageszentrum JOSI zurück in der U6-Station Josefstädter Straße

vom Freitag, 02. Aug. 2013

Das Tageszentrum für Obdachlose der "wieder wohnen" GmbH ist in seine angestammten Räumlichkeiten in der U-Bahnstation Josefstädter Straße rückübersiedelt. Mit Montag, 5. August, wird der Lokalbetrieb dort wieder aufgenommen. Gleichzeitig schließt das Ausweichquartier in der Meidlinger Koppreitergasse seine Pforten.

Tageszentrum JOSI feierlich eröffnet

vom Freitag, 12. Jul. 2013

Nach 24 Monaten im Meidlinger Exil übersiedelt das "wieder wohnen"-Tageszentrum JOSI zurück in die U-Bahnstation Josefstädter Straße. Am 11. Juli sind die Räumlichkeiten von Stadträtin Sonja Wehsely vorab feierlich eröffnet worden.

Winterpaket 2013: Wohnungslosenhilfe zieht erste Bilanz

vom Mittwoch, 17. Apr. 2013

Zusätzliche Plätze in Nachtquartieren und in der Tagesbetreuung – erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen.

"wieder wohnen" wünscht ein buntes 2013!

vom Mittwoch, 12. Dez. 2012

Die letzten Wochen des Jahres 2012 sind angebrochen und viele von uns planen schon Termine für 2013. Wir von "wieder wohnen" wollen Ihnen mit unserem kreativen Kalender helfen, gut geplant durch das Jahr zu kommen, und gleichzeitig einen Anstoß dazu geben, über wohnungslose und obdachlose Menschen und deren Situation nachzudenken.

Heizkostenzuschuss neu: Sachleistungen statt Geld

vom Donnerstag, 08. Nov. 2012

Ab Jänner 2013 unterstützt die Stadt Wien einkommensschwache Haushalte mit der Wiener Energieunterstützung. Sie löst den Heizkostenzuschuss ab und bietet einen Maßnahmenmix.

Gutes Zeugnis für die Wiener Wohnungslosenhilfe

vom Montag, 05. Nov. 2012

Die Wiener Wohnungslosenhilfe leistet sehr gute Unterstützung für obdachlose und wohnungslose Wienerinnen und Wiener. Das zeigt das Ergebnis einer umfassenden Evaluierung, deren Endbericht am 23. Oktober 2012 feierlich präsentiert wurde.

Das Büro der Geschäftsführung der "wieder wohnen" GmbH zieht um!

vom Donnerstag, 25. Okt. 2012

Am Freitag, 2. November 2012 packt das Büro der Geschäftführung seine Sache und zieht in die neuen Räumlichkeiten in den 15. Bezirk.

wohnbasis feiert 80!

vom Freitag, 17. Aug. 2012

Im Projekt „wohnbasis“ leben bislang wohnungslose Familien in eigenen Wohnungen und werden dort mobil betreut, bis sie wieder selbstständig wohnen können. Am Donnerstag, den 16.8.2012 wurde das Projekt im Beisein von Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely der Öffentlichkeit präsentiert. „Wohnungslosigkeit bedeutet für alle Betroffenen eine unglaublich schwierige Situation. Das gilt umso mehr, wenn ganze Familien mit Kindern ihre Wohnung verlieren. In diesen Fällen braucht es maßgeschneiderte gezielte Begleitung zurück in ein eigenständiges Familienleben“, so Wehsely.

Jährliche Schließwoche des Tageszentrums JOSI.exil

vom Mittwoch, 30. Mai. 2012

Wie jedes Jahr werden in der zweiten Juniwoche Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Daher ist die Josi.exil für eine Woche geschlossen.

Abschied Hermine

vom Donnerstag, 03. Mai. 2012

Seit 18. Dezember 2009 fanden Frauen im "wieder wohnen" Nachtquartier Hermine einen geschützten Platz zum Schlafen. Drei Jahre später schließt die Hermine, die eigentlich nur als Übergangseinrichtung für einen Winter geplant war, mit 30. April ihre Pforten.

Kältewelle: FSW richtet "WehliWeile" für obdachlose Menschen ein

vom Donnerstag, 09. Feb. 2012

Im Zuge der Notmaßnahmen der Stadt Wien wegen der Kältewelle eröffnet der FSW in Kooperation mit der MA 56, dem 2. Bezirk, "wieder wohnen" und dem ASBÖ (Arbeiter-Samariterbund) das Tageszentrum "WehliWeile". Als Standort wurde eine derzeit leerstehende Schule in der Wehlistraße gewählt, die bis Ende März zur Verfügung gestellt wird.

Sammelaktion Pfarre Breitenfeld für JOSI.exil

vom Mittwoch, 14. Dez. 2011

Am 17. Dezember 2011 stehen MitarbeiterInnen der Pfarre Breitenfeld im Foyer und verteilen an KundInnen „Einkaufslisten“, auf denen um den Kauf verschiedener Artikel für die „JOSI“ gebeten wird.

"wieder wohnen" Adventkalender 2011

vom Donnerstag, 24. Nov. 2011

Die Vorweihnachtswochen werden gerade in unserer oft hektischen und konsumorientierten Gegenwart von vielen Menschen als eine Gelegenheit zum Innehalten und Nachdenken betrachtet. Wir von "wieder wohnen" wollen mit unserem heurigen Adventkalender einen Anstoß dazu geben, über wohnungslose und obdachlose Menschen und deren Situation nachzudenken.

JOSI.exil öffnet seine Pforten

vom Mittwoch, 27. Jul. 2011

Das JOSI.exil, der Ersatzstandort der wegen Bauarbeiten geschlossenen JOSI, eröffnet am 28. Juli 2011 um 9:00 Uhr in der Koppreitergasse 7 im 12. Bezirk.

Jährliche Schließwoche der "JOSI"

vom Freitag, 03. Jun. 2011

Das Tageszentrum für Obdachlose und Straßensozialarbeit ist von Sonntag, 5.6. bis inklusive Samstag 11.6.2011 aufgrund der jährlichen Instandsetzungs- & Reinigungarbeiten geschlossen.

Eine Hecke für das Haus Siemensstraße

vom Freitag, 27. Mai. 2011

SchülerInnen der Berufsschule für Gartenbau und Floristik pflanzten zusammen mit Bewohnern des Haus Siemensstraße verschiedene Sträucher.

Fressnapf Österreich unterstützt Hermine

vom Freitag, 13. Mai. 2011

Hunde sind oftmals wichtige Weggefährten von obdachlosen Menschen, sei es als Ansprechpartner, täglicher Begleiter oder Beschützer. Denn das Leben auf der Straße ist – und hier besonders für Frauen – immer wieder von Gewalt bzw. sexueller Übergriffe geprägt.

Erste Hilfe bei Wohnungslosigkeit

vom Montag, 31. Jan. 2011

Gemeinsam mit dem stellvertretenden FSW-Geschäftsführer, Christian Neumayer, und der Leiterin des Fachbereichs Betreutes Wohnen, Doris Graber, präsentierte Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely den Flyer "Erste Hilfe bei Wohnungslosigkeit".

Bundesminister Hundstorfer auf Weihnachtsbesuch

vom Donnerstag, 30. Dez. 2010

Zwei Tage vor Weihnachten empfingen Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Gänsbachergasse einen besonderen Gast.

Feierliche Verleihung des Gesundheitspreises der Stadt Wien 2010

vom Montag, 20. Dez. 2010

Bei der 15. Auflage des Gesundheitspreises der Stadt Wien wurden insgesamt 57 Projekte eingereicht. Nach der Bewertung durch eine unabhängige Jury aus anerkannten Fachleuten aller gesundheitsrelevanten Bereiche wurden die Preisträgerinnen und Preisträger vorgestellt.

Tageszentrum JOSI wird unterstützt...

vom Freitag, 17. Dez. 2010

Das Tageszentrum für Obdachlose in der Josefstädterstraße wird immer wieder von verschiedenen Organisationen und Privatpersonen unterstützt. Folgende Aktionen wollen wir vor den Vorhang bitten:

Stellenangebot: Jobs bei "wieder wohnen"

vom Montag, 02. Aug. 2010

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten