Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
Fonds Soziales Wien

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
wieder wohnen Startseite
wieder wohnen Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Ein Raum für wohnungslose Frauen

Dienstag, 17. September 2013

"wieder wohnen" hat mit einem Tag der offenen Tür das Tageszentrum Ester feierlich eröffnet. Damit nimmt die Einrichtung an der Ecke Gumpendorfer Straße/Ecke Esterhazygasse den regulären Betrieb auf: Ab sofort ist die Ester an fünf Tagen in der Woche für Besucherinnen geöffnet.


"Gerade wohnungslose Frauen brauchen besonderen Schutz, deshalb haben wir uns für einen weiteren Stützpunkt speziell für Frauen entschieden – damit alle Wienerinnen in schwierigsten Lebenssituationen die Unterstützung bekommen, die sie benötigen" erklärte Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely im Rahmen der Feier. In der Ester werden Verpflegung, Sanitärräume, Hygieneartikel und  Kleidung für Notfälle angeboten. Darüber hinaus erhalten von Obdach- oder Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen auf Wunsch sozialarbeiterische Beratung und Betreuung.

In den Alltag der Ester sollen auch Frauen mit einbezogen werden, die im 6. Bezirk wohnen oder arbeiten: Angebote wie etwa Lesungen, eine Malwerkstatt oder Selbstverteidigungskurse stehen ihnen offen.

Mehr Informationen gibt es unter diesem Link in der Rathauskorrespondenz.

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten