Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
Fonds Soziales Wien

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
wieder wohnen Startseite
wieder wohnen Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Übergangs-Wohnen

„Mit verschiedenen Aktivierungsprojekten wollen wir den BewohnerInnen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zeigen. Die Kunstgruppe Hernals versucht, verschiedene Formen des Ausdrucks kreativ zu fördern.“
Gabriele Lichtenstern
Betreuerin Haus Hernals

 

Ziel der Übergangswohnhäuser ist, die BewohnerInnen sozial, körperlich und seelisch zu stabilisieren und ihre Existenz zu sichern. Durch Sozialarbeit, Betreuung, Beratung und Wiedereingliederungshilfe werden die BewohnerInnen auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung oder auf den Umzug in eine andere, besser geeignete betreute Einrichtung vorbereitet.

Je nach Problemlage werden das alltägliche Verhalten, die Finanzgebarung, die Sorge für einen eigenen Wohnraum und die Umgangsformen mit den direkten Mitmenschen und NachbarInnen beobachtet und allfällige nötige Veränderungen trainiert.

"wieder wohnen" GmbH bietet folgende Einrichtungen an:

Haus Gänsbachergasse
  • Haus Gänsbachergasse
    Das Haus Gänsbachergasse befindet sich im 3. Bezirk, ist ein Übergangswohnhaus für bis zu 270 volljährige wohnungslose Frauen, Männer und Paare.
Haus Hernals
  • Haus Hernals
    Das Haus Hernals befindet sich im 17. Bezirk, ist ein Übergangswohnhaus für bis zu 268 wohnungslose Männer.
Haus Siemensstraße
  • Haus Siemensstraße
    Das Haus Siemensstraße befindet sich im 21. Bezirk, ist ein Übergangswohnhaus für bis zu 232 wohnungslose Männer. 
Haus Kastanienallee
  • Haus Kastanienallee
    Das Übergangswohnhaus im 12. Bezirk bietet Unterkunft für bis zu 43 wohnungslose Familien.

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten